BKW übernimmt vier Firmen in Deutschland und Österreich

Die BKW-Sparte Engineering baut sein Netzwerk aus und übernimmt drei Ingenieurbüros in Deutschland und eines in Österreich. Die vier Unternehmen würden die Gruppe massgeblich in den Bereichen technische Gebäudeausrüstung, Verkehrsplanung, Building Information Modelling sowie Generalplanung stärken und mit spezifischen Kompetenzen ergänzen, hiess es in einer Mitteilung vom Mittwoch.
24.10.2018 11:01

Die Unternehmen würden weiterhin von ihren bisherigen Geschäftsführern geführt. Angaben zu den finanziellen Details der getroffenen Vereinbarungen wurden keine gemacht.

Übernommen wurde das Ingenieurbüro Emutec mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg. Das Unternehmen ist laut den Angaben deutschlandweit tätig und beschäftigt an acht Standorten rund 160 Mitarbeitende, wie es weiter hiess. Emutec sei ein erfahrener Planer für innovative und technische Gebäudeausrüstung.

In Leipzig wurden die Unternehmen IHB mit 60 Mitarbeitenden und das Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Vogt Planungsgesellschaft mit 40 Mitarbeitenden übernommen.

Das zugekaufte österreichische Unternehmen ist die IKK Gruppe mit Sitz in Graz. Das Unternehmen zählt der Mitteilung zufolge österreichweit rund 130 Mitarbeitende und sei eines der führenden Planungsbüros für Hoch- und Tiefbau des Landes.

BKW Engineering gehört nach eigenen Angaben mit 30 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den grössten Anbietern im deutschsprachigen Raum. Das Netzwerk umfasse neu gut 2'400 Fachkräfte an 40 Standorten. Die Unternehmen bietet Dienstleistungen in der Planung und Beratung komplexer Projekte für Energie, Umwelt und Infrastruktur an.

yr/rw

(AWP)