Castle Private Equity stellt Handel auf USD-Handelslinie ein

Zürich (awp) - Die Beteiligungsgesellschaft Castle Private Equity stellt den Handel auf der USD-Handelslinie ein. Der Verwaltungsrat habe entschieden, den Handel auf dieser separaten Handelslinie per Ende Oktober 2016 einzustellen, heisst es in einer Mitteilung vom Montagabend. Der letzte Handelstag ist demnach der 31. Oktober.
19.09.2016 19:03

Grund sei die im Vergleich zur CHF-Handelslinie seit Jahren sehr geringe Handelsaktivität, so Castle weiter. Der Handel der rund 29,2 Mio kotierten Namenaktien in CHF sei von dieser Massnahme nicht betroffen und werde damit unverändert weitergeführt.

ys/cp

(AWP)