Clariant: S&P ändert Rating-Ausblick auf "positive" von "developing" - "BBB-"

Die Ratingagentur Standard & Poor's hat den Ausblick für das Rating des Spezialchemie-Konzerns Clariant auf "positive" von zuvor "developing" geändert. Das langfristige Rating selbst lautet derweil weiterhin "BBB-", das kurzfristige "A-3". Grund für den neuen Ausblick sei das erfolgreiche Listing der Sparte Venator des Fusionspartners Huntsman, teilte S&P am Montag mit.
14.08.2017 09:27

Huntsman hatte am 8. August 24,6% des Pigmente- und Additive-Geschäft Venator für insgesamt 474 Mio USD an die Börse gebracht. Die Erlöse werden für den Schuldenabbau eingesetzt. Aus Sicht vom S&P sei dies bei der Reduktion der Huntsman-Verbindlichkeiten ein wichtiger Schritt und verringere zugleich die Zyklizität von HuntsmanClariant, heisst es weiter.

yr/cf

(AWP)