Devisen: Euro fällt deutlich unter 1,20 US-Dollar - EUR/CHF weiter über 1,14

Der Kurs des Euro hat seinen jüngsten Höhenflug vorerst beendet. Am Mittwochmorgen stand er unter der Marke von 1,20 US-Dollar. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1949 Dollar gehandelt. Am Dienstag war der Eurokurs noch zeitweise bis auf 1,2070 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Anfang 2015 gestiegen.
30.08.2017 08:35

Auch zum Franken verteuerte sich der US-Dollar gegenüber gestern und kostet derzeit 0,9566 CHF. Das gestrige Tagestief lag bei 0,9433. Der Euro wird derweil mit 1,1430 CHF nach 1,1440 am Vorabend gehandelt.

Im weiteren Handelsverlauf rücken neue Daten zur Preisentwicklung in der Eurozone in den Mittelpunkt des Interesses. Experten gehen davon aus, dass die Inflation im Euroraum weiter ungewöhnlich schwach bleibt.

jkr/das

(AWP)