Devisen: Euro fällt in Abendstunden zum US-Dollar auf Tagestief

NEW YORK (awp international) - Der Euro hat am Dienstag im US-Handel noch etwas weiter nachgegeben. Gehandelt für 1,0714 USD fiel er auf den bisher tiefsten Stand an diesem Tag und erholte sich dann minimal. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung zu 1,0718 USD gehandelt. Am Morgen hatte sie sich noch zeitweise spürbar erholt und wieder die Marke von 1,08 USD überwunden, bevor es dann wieder kontinuierlich abwärts ging.
15.11.2016 21:05

Angesichts des Höhenflugs des Dollar seit der Wahl von Donald Trump zum nächsten US-Präsidenten war der Euro am Montag bei 1,0709 USD auf den tiefsten Stand seit Dezember 2015 gefallen.

Auch zum Schweizer Franken schwächte sich der Euro in den Abendstunden ab auf zuletzt 1,0738 CHF von 1,0743 CHF am späten Nachmittag. Der US-Dollar hingegen legte zum Franken weiter zu auf derzeit 1,0018 CHF von 1,0004 CHF am Nachmittag. Die Marke von 1,00 CHF hatte der Dollar am Vortag zum ersten Mal seit März gerissen.

/ck/stb/cp

(AWP)