Devisen: Euro gegenüber US-Dollar weiter unter Druck - Stabil zum Franken

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Dienstag gegenüber dem US-Dollar weiter unter Druck gestanden. Am Morgen kostet die Gemeinschaftswährung 1,1122 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Zum Franken zeigt sich der Euro bei einem Stand von zuletzt 1,0945 CHF stabil gegenüber dem Vorabend. Der amerikanische Dollar legt dagegen gegenüber vielen Währungen zu, so auch zum Franken. Aktuell geht er zu 0,9840 CHF um nach 0,9830 am Montagabend.
11.10.2016 08:24

Schon seit einigen Tagen hat der US-Dollar spürbaren Rückenwind. Beobachter begründen das mit steigenden Erwartungen auf eine baldige Zinsanhebung durch die amerikanische Notenbank Fed. An den Finanzmärkten beträgt die Wahrscheinlichkeit für einen Zinsschritt im Dezember mittlerweile fast 70%. Es wäre der erste Zinsschritt seit dann einem Jahr. Steigende Zinserwartungen verleihen dem Dollar Auftrieb, weil sie Anlagen in der US-Währung perspektivisch attraktiver machen.

/bgf/fbr/hr

(AWP)