Devisen: Euro gewinnt leicht zum US-Dollar - Knapp behauptet zum Franken

Der Euro hat am Freitag gegenüber dem US-Dollar an die Kursgewinne vom Vortag angeknüpft und weiter zugelegt. Am Morgen wird die Gemeinschaftswährung bei 1,1963 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Zum Franken bewegt sich der Euro bei einem Stand von 1,1582 CHF weiterhin knapp unter der 1,16er Marke. Der US-Dollar kommt im Gegenzug zum Franken etwas zurück auf 0,9681 CHF.
22.09.2017 07:44

Marktbeobachter sprechen von einem zunächst impulsarmen Handel. Im weiteren Tagesverlauf könnten wichtige Konjunkturdaten für mehr Bewegung sorgen. Auf dem Programm stehen unter anderem Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone. Im asiatischen Handel ist der Hongkong-Dollar nur leicht unter Druck geraten, nachdem die Ratingagentur Standard & Poor's die Kreditbewertung der Sonderverwaltungszone Hongkong gesenkt hatte.

/jkr/jha/hr

(AWP)