Devisen: Euro gewinnt nach Ifo-Daten zu Dollar und Franken

Der Euro ist am Montag leicht gestiegen. Aktuell notiert die Gemeinschaftswährung auf ihrem bisherigen Tageshoch bei 1,1769 US-Dollar. Am Morgen wurde der Euro noch etwas tiefer bei 1,1730 Dollar gehandelt. Auch zum Franken gewinnt der Euro bei einem Stand von 1,1283 weiter hinzu. Der US-Dollar ist im Gegenzug auf 0,9586 Franken wieder etwas zurückgekommen.
24.09.2018 11:38

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern habe das Ifo-Geschäftsklima dem Euro im Vormittagshandel etwas Auftrieb verliehen. Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer war zwar im September leicht gesunken, Analysten hatten aber einen stärkeren Rückgang erwartet.

"Das Ifo-Geschäftsklima hat die im Vormonat gezeigte Stimmungsaufhellung im Wesentlichen bestätigt und unterstreicht damit die robuste konjunkturelle Verfassung der deutschen Wirtschaft", kommentierte Uwe Burkert, Chefvolkswirt der Landesbank Baden-Württemberg. Trotz der Eskalationsspirale im Handelskonflikt zwischen den USA und China werde der Aufschwung nicht aus der Bahn geworfen.

/jkr/she/hr

(AWP)

 
Aktuell+/-%
EUR/USD1.2074-0.90%
EUR/USD1.2074-0.90%