Devisen: Euro gibt im US-Handel zu US-Dollar und Franken etwas nach

Der Euro hat am Freitag in den Abendstunden zu US-Dollar und Schweizer Franken jeweils leicht nachgegeben. Zuletzt kostete ein Euro 1,0695 USD nach 1,0704 USD am Nachmittag. Zuvor war der Kurs im Zuge enttäuschend ausgefallener US-Konjunkturdaten bis auf 1,0726 USD gestiegen.
27.01.2017 20:57

Zum Schweizer Franken gab der Euro minim auf 1,0684 CHF nach von 1,0688 CHF. Wenig Bewegung war auch beim Währungspaar USD/CHF auszumachen, das derzeit bei 0,9989 notiert nach 0,9985 am Nachmittag.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0681 (Donnerstag: 1,0700) USD festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9362 (0,9346) EUR.

/ajx/he

(AWP)