Devisen: Euro hält sich über 1,05 US-Dollar - zum Franken wieder über 1,01

Der Euro hat am Freitag im frühen Handel weiter über der Marke von 1,05 US-Dollar notiert. Am Morgen kostet die Gemeinschaftswährung 1,0542 Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend.
24.06.2022 07:56

Zum Franken ist der Euro wieder über die Marke von 1,01 Franken gestiegen, unter die er am Donnerstagnachmittag gefallen war. Derzeit kostet der Euro 1,0131 Franken. Auch der US-Dollar zog leicht an und kletterte mit 0,9611 Franken wieder über die Marke von 0,96 Franken, die der "Greenback" am Vortag unterschritten hatte.

Vor dem Wochenende steht das Ifo-Geschäftsklima auf dem Programm. Deutschlands wichtigster konjunktureller Frühindikator war im März wegen des Ukraine-Kriegs eingebrochen, hat sich seither aber moderat erholt. Für Juni rechnen Analysten mit einer leichten Eintrübung. Anleger dürften auch einige Wortmeldungen ranghoher Notenbanker in den Blick nehmen.

/bgf/stk/jb/uh

(AWP)