Devisen: Euro ist vor Fed-Zinsentscheid nur wenig bewegt

NEW YORK (awp international) - Der Kurs des Euro hat sich einen Tag von einer eventuell richtungweisenden geldpolitischen Weichenstellung der US-Notenbank Fed unter dem Strich nur wenig bewegt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Dienstagabend mitteleuropäischer Zeit 1,0626 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0610 (Montag: 1,0596) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9425 (0,9438) Euro gekostet.
13.12.2016 21:32

Die Marktteilnehmer harren vor dem Zinsentscheidung der Fed am Mittwochabend mitteleuropäischer Zeit der Dinge. Alles andere als eine Zinsanhebung wäre eine grosse Überraschung. Gespannt warten Experten vor allem auf die Signale die Fed für das kommende Jahr - zumal die Finanzpolitik des künftigen US-Präsidenten Donald Trump aus Sicht vieler Beobachter die Inflation anfachen könnte. Sollten die Notenbanker einer schwächere oder stärkere Straffung der Geldpolitik in Aussicht stellen als erwartet, dürfte das beim Euro-Dollar-Wechselkurs für Bewegung sorgen.

Der Schweizer Franken hat gegenüber dem US-Dollar am Abend wieder leicht zugelegt. Dieser wird derzeit zu 1,0124 CHF gehandelt, nach 1,0111 am späten Nachmittag. Der Euro steht bei 1,0758 nach 1,0760 CHF und zeigt sich damit stabil.

mis/tos/das/cf

(AWP)