Devisen: Euro legt zum Dollar zu - Weiter oberhalb von 1,14 Franken

Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gestiegen. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1830 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Mit aktuell 1,1424 CHF notiert er auch zum Franken etwas fester als am Dienstagabend. Der US-Dollar präsentiert sich derweil bei 0,9663 CHF nur wenig bewegt.
02.08.2017 08:03

Gegenüber dem US-Dollar profitiert der Euro von einer Kursschwäche der amerikanischen Währung. "Der Markt spielt den Dollar-Blues", kommentierte Devisenexpertin Antje Praefcke von der Commerzbank die Lage. Das Polit-Chaos in der US-Regierung unter Präsident Donald Trump hatte den Dollar zeitweise stark belastet und dem Euro im Gegenzug Auftrieb verliehen. Die Gemeinschaftswährung wird aber auch durch zuletzt eher enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA gestützt.

/jkr/fbr/hr

(AWP)