Devisen: Euro stabil über 1,04 US-Dollar - Gut behauptet zum Franken

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat sich am Dienstag gegenüber dem US-Dollar wenig verändert. Die europäische Gemeinschaftswährung wird am Nachmittag bei 1,0458 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am frühen Morgen. Zum Franken zeigt sich der Euro bei einem Stand von 1,0764 CHF gut behauptet nach den 1,0745 CHF, die er am Morgen gekostet hatte. Ein US-Dollar geht zeitgleich zu 1,0287 CHF um, was mehr oder weniger dem Kurs vom frühen Handel entspricht.
27.12.2016 16:51

Der Handel nach den Weihnachtsfeiertagen verläuft bislang in ruhigen Bahnen. Auch überraschend gute Konjunkturdaten aus den USA können am Devisenmarkt keine nennenswerten Kursbewegungen auslösen. Im Dezember hatte die Stimmung der amerikanischen Verbraucher den besten Wert seit 2001 erreicht.

Unter Druck geriet im Tagesverlauf jedoch der japanische Yen. In Japan bleibt die Preisentwicklung trotz einer extrem lockeren Geldpolitik der Notenbank ungewöhnlich schwach. Im November waren die Preise für Konsumgüter ohne frische Lebensmittel im Jahresvergleich um 0,4 Prozent gesunken. Dies war bereits der neunte Rückgang in Folge. Für die Geldpolitik der japanischen Notenbank spielt die Preisentwicklung in dieser Abgrenzung eine wichtige Rolle. Seit geraumer Zeit versucht sie durch eine beispiellose Geldflut die Inflation in Japan anzuschieben.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85300 (0,85278) GBP und 122,61 (122,60) JPY fest.

Wegen eines Feiertages wurde an der Börse in London am Dienstag kein Preis für eine Feinunze Gold festgelegt.

/jkr/he/hr

(AWP)