Devisen: Euro stabil über 1,16 Dollar - Zum Franken schwächer

Der Euro hat sich am Freitag im frühen Handel stabil über der Marke von 1,16 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1629 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Starke Kursausschläge gab es am Devisenmarkt zunächst nicht. Zum Franken schwächelte der Euro allerdings etwas und kostete im frühen Handel noch 1,1224 nach 1,1250 Franken am Vorabend. Der Dollar lag mit 0,9652 Franken nur leicht tiefer.
07.09.2018 07:26

Vor dem Wochenende steht eine Reihe von Konjunkturdaten auf dem Programm. In Europa werden unter anderem Zahlen zur Industrieproduktion aus grossen Euroländern, darunter Deutschland, veröffentlicht. In den USA steht der monatliche Arbeitsmarktbericht der Regierung an. Es werden abermals robuste Zahlen erwartet, wobei die nach wie vor verhaltene Lohnentwicklung besondere Beachtung findet. Die Entwicklung der Löhne hat über die Inflation grossen Einflusses auf die Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

/bgf/fba/dm

(AWP)