Devisen: Euro stabil über 1,18 US-Dollar, nähert sich 1,09 Franken an

Der Euro hat am Dienstagmorgen stabil über der Marke von 1,18 US-Dollar notiert. Im frühen Handel kostet die Gemeinschaftswährung 1,1814 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend.
14.09.2021 07:47

Zum Franken verharrt der Euro bei einem Stand von 1,0888 weiter in Sichtweite zur Marke von 1,09 Franken. Auch der US-Dollar kann sich bei 0,9218 Franken gut über der Marke von 92 Rappen halten.

Am Dienstag richten sich die Blicke der Anleger in Richtung USA. Dort werden am frühen Nachmittag neue Inflationszahlen erwartet. Analysten rechnen mit einer leichten Abschwächung der aktuell hohen Inflation. Die Teuerung hat grosse Bedeutung für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed, die jedoch schon zu erkennen gegeben hat, den derzeitigen Inflationsschub als vorübergehende Entwicklung zu betrachten und geldpolitisch nicht reagieren zu wollen.

/bgf/jha/hr

(AWP)