Devisen: Euro steigt gegenüber Dollar und Franken

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Donnerstag an die Kursgewinne vom Vortag angeknüpft und weiter zugelegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1105 USD gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Gegenüber dem Franken stieg der Euro auf 1,0932 nach 1,0919 CHF am Mittwochabend. Der US-Dollar notiert aktuell bei 0,9844 (0,9837) CHF.
14.07.2016 08:05

Am Devisenmarkt richten sich alle Blicke auf die britische Notenbank, die gegen Mittag ihre geldpolitischen Beschlüsse veröffentlichen wird. Nach dem Brexit-Votum der Briten könnte die Bank of England den Leitzins auf ein neues Rekordtief senken, um einem Einbruch der Konjunktur entgegenzuwirken.

Vor der Zinsentscheidung kann das Pfund etwas zulegen und profitiert damit zunächst noch vom überraschend schnellen Regierungswechsel in Grossbritannien. Drei Wochen nach dem historischen Brexit-Votum war die Konservative Theresa May am Mittwoch zur neuen britischen Premierministerin ernannt worden.

jkr/fbr/ab/cf

(AWP)