Devisen: Euro steigt zu Dollar und Franken

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Mittwoch im frühen Handel leicht gestiegen. Zum US-Dollar notiert die europäische Gemeinschaftswährung auf 1,0474 nach 1,0455 USD am Dienstagabend und zum Schweizer Franken auf 1,0758 nach 1,0747 CHF. Der Dollar zum Franken geht derweil etwas tiefer um für 1,0270 nach 1,0278 CHF.
28.12.2016 07:58

In Italien stehen am Vormittag Indikatoren zum Verbraucher- und Unternehmensvertrauen auf dem Kalender. "Bei ihnen dürften sich sehr wohl Auswirkungen der jüngsten Probleme zeigen, so dass sie möglicherweise deutlicher zurückgegangene sind, als es erwartet wird", prognostiziert Dirk Gojny von der National-Bank. Das Thema Bankenrettung dürfte weiter auf der Agenda bleiben. Am Nachmittag stehen in den USA zudem noch Daten zum Immobilienmarkt auf dem Kalender.

jsl/das/jl/hr

(AWP)