Devisen: Euro und Pfund stabil - EUR/CHF weiter über 1,08

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat sich am Mittwoch zunächst kaum von der Stelle bewegt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1058 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Das britische Pfund, das durch den Brexit-Schock stark belastet worden war, notierte relativ stabil bei 1,33 Dollar.
29.06.2016 08:23

Zum Franken bewegt sich der Euro am Mittwochmorgen in einer engen Spanne um die Marke von 1,0850 und steht mit aktuell 1,0848 CHF knapp darunter. Das Pfund sinkt zum Franken um knapp einen halben Rappen auf 1,3044 nach 1,3095 am Vorabend. Der US-Dollar fällt aktuell auf 0,9808 CHF zurück von 0,9814 CHF am Vorabend.

Hauptthema an den Finanzmärkten bleibt das beabsichtigte Ausscheiden Grossbritanniens aus der Europäischen Union. Daneben dürften Anleger ein Auge auf neue Konjunkturdaten werfen. Erwartet werden unter anderem Inflationszahlen aus Deutschland und Stimmungsindikatoren aus dem Euroraum. In den USA stehen Daten zum privaten Verbrauch und zur Preisentwicklung an.

bgf/fbr/ra/tp

(AWP)