Devisen: Euro verliert leicht - Pfund fällt auf neues 31-Jahrestief

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag trotz besser als erwartet ausgefallener Konjunkturdaten aus der Eurozone schwächer gezeigt. Am Nachmittag wurde der Euro bei 1,1102 US-Dollar gehandelt und damit etwas niedriger als am Vorabend. Dagegen verlor das britische Pfund wegen der Sorgen vor möglichen Brexit-Folgen massiv an Wert und fiel auf ein neues 31-Jahrestief zum Dollar.
05.07.2016 17:27

Zum Franken gab die Gemeinschaftswährung auf 1,0818 CHF von 1,0840 am Mittag nach. Der US-Dollar verteuerte sich leicht auf 0,9744 CHF von 0,9719. Das britische Pfund gab im Vergleich zum Vorabend um 2 Rappen auf ein neues Mehrjahrestief von 1,2712 nach.

Am Devisenmarkt war die Talfahrt des britischen Pfund das alles beherrschende Thema. Der Chef der britischen Notenbank, Mark Carney, rechnet mit einer erheblichen Abschwächung des Wirtschaftswachstums in Grossbritannien nach dem Brexit-Votum. Um der Gefahr von Engpässen bei der Kreditvergabe vorzubeugen, setzte die Zentralbank zunächst die Einführung einer wichtigen Kreditregel für Banken aus.

Am Nachmittag fiel der Kurs des Pfund erstmals seit 31 Jahren unter 1,31 Dollar. Nach dem überraschenden Brexit-Votum der Briten sieht die britische Notenbank zahlreiche Stabilitätsrisiken für den Finanzsektor des Königreichs. Am Markt wird nach Einschätzung von Händlern immer stärker auf eine Zinssenkung durch die Bank of England spekuliert. Derzeit liegt der Leitzins bei 0,5 Prozent.

Angesichts der Meldungen aus Grossbritannien traten positive Konjunkturdaten aus der Eurozone in den Hintergrund. Im gemeinsamen Währungsraum hatte sich die Stimmung im Dienstleistungssektor im Juni weniger als erwartet eingetrübt. Positiv überraschten vor allem Stimmungsdaten aus Italien und Spanien.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84997 (0,83905) britische Pfund und 113,50 (114,29) japanische Yen fest.

Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1'350,75 (1350,75) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 38'160,00 (38'360,00) Euro.

/jkr/bgf/men

(AWP)