Devisen: Euro wenig verändert gegenüber US-Dollar und Franken

Der Euro hat sich am Mittwoch zunächst nur wenig gegenüber dem US-Dollar und Franken bewegt. Am Morgen wird die Gemeinschaftswährung bei 1,1582 US-Dollar gehandelt und damit etwas tiefer als am Vorabend, als der Kurs zeitweise knapp über 1,16 Dollar stand. Zum Franken zeigt er sich bei einem Stand von 1,1285 ebenfalls nur wenig verändert gegenüber Dienstagabend. der US-Dollar zeigt sich in der Tendenz bei 0,9744 Franken gut behauptet.
12.09.2018 07:47

Im Tagesverlauf stehen Daten zur Preisentwicklung in der Eurozone im Mittelpunkt des Interesses. Am Morgen werden Preisdaten aus Frankreich und Spanien veröffentlicht, die Rückschlüsse auf die Inflation im Währungsraum insgesamt zulassen. Die Preisentwicklung spielt eine wichtige Rolle bei der Geldpolitik der EZB, die am Donnerstag ihre Zinsentscheidung verkünden wird.

Weiterhin auf Talfahrt ist die indische Rupie, deren Kurs in der vergangenen Nacht ein neues Rekordtief zum US-Dollar erreicht hatte. In der Spitze wurden 72,915 Rupien für einen Dollar gezahlt und damit so viel wie noch nie. Andere Währungen von wichtigen Schwellenländern, die zuletzt ebenfalls stark unter Druck gestanden hatten, konnten sich dagegen weiterhin etwas stabilisieren. Hierzu zählte am Morgen auch die türkische Lira.

/jkr/fba/hr

(AWP)