Devisen: Euro wenig verändert zum Dollar - Höher zum Franken

Der Euro zeigt sich am Freitag zum US-Dollar wenig verändert. Am frühen Nachmittag kostet die Gemeinschaftswährung 1,1845 Dollar und damit in etwa so viel wie am Morgen.
18.09.2020 13:38

Gegenüber dem Schweizer Franken konnte der Euro etwas zulegen. Mit 1,0775 Franken liegt der Kurs etwas höher als noch am Morgen. Der Dollar notiert ebenfalls etwas höher zum Franken. Der Kurs liegt am frühen Nachmittag bei 0,9098 Franken.

Die Lage an den Finanzmärkten ist insgesamt ruhig. Am Vormittag sind in der Eurozone keine marktbewegenden Daten veröffentlicht worden. Am Nachmittag werden in den USA Zahlen zum Verbraucherstimmung der Universität von Michigan veröffentlicht. Zudem steht der Sammelindex der Frühindikatoren an.

"Mit positiven Überraschungen gegenüber den Konsensschätzungen rechnen wir zwar nicht, dennoch sollte der vorherrschende Konjunkturoptimismus nicht beeinträchtigt werden", so die Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Die zuletzt veröffentlichten Daten würden auf eine deutliche Wirtschaftserholung im dritten Quartal in den USA hindeuten.

jsl/bgf/eas/jl

(AWP)

 
Aktuell+/-%
EUR/USD1.1861+0.34%
EUR/USD1.1861+0.34%