Devisen: Euro wenig verändert zu Dollar und Franken

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Mittwoch an die vergleichsweise geringen Kursbewegungen seit Beginn der Woche angeknüpft und zeigt sich am Morgen wenig verändert. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1228 US-Dollar gehandelt. Auch zum Franken bewegt sich der Euro kaum von der Stelle und kostet 1,0967 CHF verglichen mit 1,0961 CHF am Dienstagabend. Ein Dollar kostet zeitgleich 0,9767 CHF nach 0,9776 CHF am Abend.
14.09.2016 08:19

Händler sprachen von einem eher impulsarmen Handel. Am Vorabend hatte sich das EZB-Direktoriumsmitglied Sabine Lautenschläger gegen eine weitere Leitzinssenkungen in der Eurozone ausgesprochen. Anstelle von neuen geldpolitischen Massnahmen sei nun etwas Geduld notwendig. Die Notenbankerin verwies auf die konjunkturelle Entwicklung im gemeinsamen Währungsraum. Das Wirtschaftswachstum sei wieder "in der Spur", sagte Lautenschläger. Am späten Vormittag könnten Daten zur Industrieproduktion in der Eurozone für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen.

/jkr/stb

(AWP)