Devisen: Euro wenig verändert zum US-Dollar und Franken

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Montag wenig verändert in die Woche gestartet. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1045 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Freitagabend. Auch zum Franken tendiert der Euro seitwärts und kostet mit 1,0862 CHF gleichviel wie am Freitagabend. Ein US-Dollar kostet zeitgleich 0,9834 CHF verglichen mit 0,9831 CHF am Freitagabend.
11.07.2016 08:01

Ein überraschend positiver US-Arbeitsmarktbericht für Juni hatte am Freitag nur für kurze Zeit für Kursausschläge am Devisenmarkt gesorgt. Obwohl die Zahl der Beschäftigten viel stärker als erwartet gestiegen war, rechnen nur wenige Marktteilnehmer mit einer weiteren Zinserhöhung durch die US-Notenbank in diesem Jahr. "Mit Blick auf die weiterhin hohe Unterbeschäftigungsquote sowie die geringe Lohndynamik wird die überwiegende Zahl der US-Notenbanker keinen unmittelbaren Handlungsbedarf sehen", kommentierte Experte Dirk Gojny von der National-Bank.

jkr/fbr/sig/cf

(AWP)