Devisen: Euro zu Dollar und Franken kaum verändert - Pfund erholt sich weiter

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch wenig verändert. Am Morgen wird die Gemeinschaftswährung aktuell bei 1,1063 US-Dollar gehandelt und damit zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Ähnlich das Bild beim EUR/CHF-Währungspaar, das mit 1,0932 auch auf dem Niveau vom Vorabend verharrt. Ein US-Dollar geht zeitgleich zu 0,9880 CHF um und tritt damit ebenfalls auf der Stelle.
13.07.2016 08:30

An den Finanzmärkten scheint die Risikofreude der Anleger wieder etwas nachzulassen, hiess es aus dem Handel. Die starken Kursgewinne an den europäischen Börsen dürften zur Wochenmitte an Schwung verlieren. Dies bremst auch den Kurs des Euro.

Dagegen kann das britische Pfund am Morgen zulegen und die deutliche Erholung vom Vortag fortsetzen. Der überraschend schnelle Wechsel an der Spitze der Regierung in London sorgt weiter für Auftrieb. "Die meisten Investoren erhoffen sich Klarheit über den Fahrplan zum Austritt Grossbritanniens aus der EU", sagte Devisenexpertin Thu Lan Nguyen von der Commerzbank. Ihrer Einschätzung nach ist aber nach wie vor unklar, ob die künftige Premierministerin Theresa May wirklich die erhoffte Sicherheit über die Zukunft des Landes geben kann.

/jkr/fbr/hr

(AWP)