Devisen: Euro zu Dollar und Franken stabil - Türkische Lira unter Druck

Der Euro hat sich am Montag bisher zum US-Dollar und zum Schweizer Franken stabil gezeigt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1736 USD bzw. 1,1478 CHF, was in etwa dem jeweiligen Niveau vom Freitagabend entspricht. Der Dollar notiert zum Franken mit 0,9781 CHF entsprechend ebenfalls kaum verändert.
09.10.2017 07:59

Unter erheblichem Druck stand zu Wochenbeginn die türkische Lira. Gegenüber dem US-Dollar und dem Euro wertete sie um jeweils 2,5% ab. Auslöser war, dass die USA und die Türkei die gegenseitige Visavergabe ausgesetzt haben. Hintergrund ist offenbar die Festnahme eines amerikanischen Botschaftsangestellten, dem Spionage und Zugehörigkeit zur Gülen-Bewegung vorgeworfen wird. Die Bewegung wird von der türkischen Regierung für den Putschversuch im vergangenen Jahr verantwortlich gemacht.

bgf/jha/jl/rw

(AWP)

Tweets zum WEF