Devisen: Eurokurs bleibt über 1,19 US-Dollar - Höchster Stand seit September

Der Kurs des Euro hat am Freitag im US-Handelsverlauf etwas nachgegeben ohne unter 1,19 US-Dollar zu rutschen. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1928 Dollar gehandelt. Im europäischen Geschäft war sie getrieben von der Aussicht auf eine Regierungsbildung in Deutschland und einem erneuten Rekordhoch des Ifo-Geschäftsklimas bis auf 1,1944 Dollar gestiegen. Das war der höchste Stand seit September.
24.11.2017 21:18

EUR/CHF wurde am Abend etwas höher zu 1,1684 nach 1,1636 am Morgen gehandelt, bei USD/CHF waren es 0,9797 nach 0,9821. Der Dollar war damit zum Franken auf dem tiefsten Stand seit gut einem Monat.

he/uh

(AWP)