Devisen: Eurokurs bröckelt etwas ab

Der Eurokurs ist am Freitag auch im US-Handel etwas gefallen. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1160 US-Dollar. Zum Franken hat sich der US-Dollar etwas verteuert. Die US-Währung notierte am Freitagabend bei 1,0107 Franken nachdem sie am Morgen noch 1,0087 kostete. Der Euro zeigt sich zur Schweizer Währung mit 1,1279 Franken dagegen kaum verändert.
17.05.2019 21:10

Das starke Verbrauchervertrauen in den USA stützte den Dollar. Das von der Universität Michigan erhobene Konsumklima hatte sich im Mai deutlich verbessert und war auf den höchsten Stand seit Januar 2004 gestiegen. Volkswirte hatten im Mittel mit einer Stagnation gerechnet. /edh/jsl/he

(AWP)