Devisen: Eurokurs gibt zu Dollar und Franken nach

FRANKFURT (awp international) - Der Eurokurs ist am Mittwoch gegenüber US-Dollar und Franken gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wird gegen Mittag mit 1,0415 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel war der Euro noch auf 1,0480 Dollar gestiegen.
28.12.2016 13:11

Zum Franken gibt der Euro bis zum Mittag auf 1,0726 CHF nach. Im frühen Handel hatte er noch 1,0758 CHF gekostet. Der US-Dollar zieht dagegen zum Franken auf 1,0297 CHF an, nachdem er am Morgen noch bei 1,0264 CHF sein bisheriges Tagestief markiert hatte.

Robuste Konjunkturdaten aus Italien stützen den Euro nicht. Die Stimmung in den italienischen Unternehmen und bei den Verbrauchern hat sich im Dezember überraschend aufgehellt. Damit haben sich weder die Krise des Bankhauses Monte dei Paschi noch das gescheiterte Verfassungsreferendum negativ auf das Vertrauen der Wirtschaftsakteure ausgewirkt. Am Nachmittag stehen in den USA Zahlen zum Immobilienmarkt auf dem Kalender.

/jsl/jkr/mis/hr/cf

(AWP)