Devisen: Eurokurs klebt vor Fed-Entscheidung weiter an 1,12 US-Dollar

Der Eurokurs hat sich am Dienstag erneut nicht weit von der Marke von 1,12 US-Dollar weg bewegt. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1209 Dollar. Zum Franken notiert der Euro etwas fester mit 1,0859 CHF nach 1,0852 am Nachmittag. Der US-Dollar geht derweil mit 0,9688 CHF um, nachdem er im Tagesverlauf zeitweise die Marke von 0,97 nach oben durchbrochen hatte.
13.06.2017 21:14

Enttäuschend ausgefallene ZEW-Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten hatten den Eurokurs nicht nachhaltig geschwächt. Der Markt wartet jetzt auf die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank an diesem Mittwoch. Prognostiziert wird eine Leitzinsanhebung um 0,25 Prozentpunkte. Mit Spannung erwartet werden Hinweise auf das künftige Zinserhöhungstempo.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1217 (Montag: 1,1221) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8915 (0,8912) Euro.

/ag/he/yr

(AWP)