Devisen: Eurokurs legt im US-Handel wieder leicht zu

Der Kurs des Euro ist am Dienstag im US-Handel wieder moderat gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street mit 1,0670 US-Dollar gehandelt. Das Tageshoch hatte im frühen Handel bei 1,0675 Dollar gelegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0651 (Montag: 1,0661) Dollar festgesetzt.
04.04.2017 21:04

Der Franken bewegte sich zu den Hauptwährungen ebenfalls nur wenig. EUR/CHF notierte am späten Abend bei 1,0690 nach 1,0684 am frühen Abend, bei USD/CHF waren es 1,0018 nach 1,0021.

/ck/he

(AWP)