Devisen: Eurokurs stabil über 1,12 US-Dollar und über 1,09 Franken

Der Kurs des Euro hat sich am Dienstagnachmittag nur wenig verändert. Aktuell wird die Gemeinschaftswährung bei 1,1228 US-Dollar gehandelt und damit in etwa auf dem Niveau vom Morgen. Bei einem Stand von 1,0914 CHF zeigt sich der Euro auch zum Franken kaum bewegt. Ebenso hält sich das USD/CHF-Währungspaar mit zuletzt 0,9720 CHF stabil.
23.05.2017 17:02

Damit hält sich der Euro nach dem Höhenflug der vergangenen Tage stabil auf hohem Niveau. Überraschend robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone konnten der Gemeinschaftswährung im Handelsverlauf keinen neuen Auftrieb verleihen.

Jüngste Konjunkturdaten zeigten, dass der Aufschwung in der Eurozone weiter in robusten Bahnen verläuft. In Deutschland war das Ifo-Geschäftsklima, das wichtigste Konjunkturbarometer, auf den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung gestiegen. Zeitgleich zum Ifo-Index zeigten auch Stimmungsdaten aus Chefetagen der Eurozone einen ungewöhnlich hohen Grad an Optimismus. "Die Daten zeigen, dass das Wachstum im Euroraum im Mai eindrucksvoll stark bleibt", kommentierte Chris Williamson, Chefvolkswirt des britischen Forschungsinstituts IHS Markit.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,86463 (0,86353) britische Pfund, 124,62 (125,18) japanische Yen und 1,0912 (1,0911) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1260,20 (1258,85) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 36'209,00 (35'993,00) Euro.

Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1260,20 (1258,85) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 36 209,00 (35 993,00) Euro.

/jkr/jsl/he/hr/ra/

(AWP)