Devisen: Eurokurs steigt in Richtung 1,20 Dollar - Über 1,15 Franken

Der Euro ist am Dienstag gestiegen und hat sich wieder in Richtung 1,20 US-Dollar bewegt. Am Morgen wird die Gemeinschaftswährung bei 1,1985 Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Auch zum Franken gewinnt der Euro wieder hinzu und notiert bei 1,1517 CHF wieder oberhalb der 1,15er Marke. der US-Dollar zeigt sich dagegen bei 0,9611 CHF nahezu unverändert gegenüber seinem Stand von Montagabend.
19.09.2017 07:28

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern profitierte der Euro von einer allgemein höheren Risikoneigung an den Finanzmärkten. An den US-Börsen hatte sich die Rekordjagd zum Wochenauftakt fortgesetzt. Im weiteren Handelsverlauf rücken geldpolitische Entscheidungen der US-Notenbank Fed immer stärker in den Fokus, die am Mittwoch auf der Agenda stehen. Allgemein wird damit gerechnet, dass die amerikanischen Währungshüter den Startschuss zum Abbau der Notenbankbilanz geben werden.

/jkr/das/hr

(AWP)