Devisen: Eurokurs steigt über 1,11 US-Dollar - Stärkerer Franken

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Freitag über die Marke von 1,11 USD gestiegen. Im Mittagshandel kostet die Gemeinschaftswährung aktuell 1,1112 USD. Im frühen Handel hatte der Euro zeitweise noch 1,1073 Dollar gekostet.
29.07.2016 13:42

Zum Franken gibt die Gemeinschaftswährung dagegen ab, wie der Stand von zuletzt 1,0829 CHF zeigt. Am Morgen musste man für einen Euro 1,0861 CHF berappen. Bei Morgan Stanley betonen die Experten in einer aktuellen Studie die Stabilität des EUR/CHF-Währungspaares. Mit Blick nach vorne rechneten sie damit, dass sich der Franken auch weiterhin stabil zeigen werde. So seien Faktoren wie der Leistungsbilanzüberschuss, begrenzte Abflüsse und die anhaltenden politischen Risiken Stützen für den Franken. Aber auch die anhaltend niedrigen Zinsen am Bondmarkt verhinderten eine ausgeprägte Franken-Schwäche, ergänzen die Experten. Zum Dollar legt der Franken ebenfalls zu. Am Mittag kostet ein US-Dollar noch 0,9745 CHF nach 0,9796 am Morgen.

Der Euro hat gegenüber dem US-Dollar im Verlauf des Vormittags vor allem von der im Juli gestiegenen Inflationsrate in der Eurozone profitiert. Die Verbraucherpreise sind im Jahresvergleich um 0,2 Prozent geklettert. Volkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg um 0,1 Prozent gerechnet.

Die Inflationsrate wird sich nach Einschätzung der Allianz-Volkswirte in den kommenden Monaten weiter von der Nulllinie entfernen und zum Jahreswechsel bei über einem Prozent liegen. "Auch wenn dies durch einen ölpreisbedingten Basiseffekt hervorgerufen wird, dürfte die Debatte um Deflationsgefahren dann vom Tisch sein und wahrscheinlich werden auch die Inflationserwartungen ansteigen", so die Allianz. Das Wirtschaftswachstum in der Eurozone von 0,3 Prozent im zweiten Quartal war so von den Experten erwartet worden.

Dagegen gewinnt der japanische Yen an Wert, nachdem die Notenbank ihre Geldpolitik weniger als erwartet gelockert hat. Für einen Dollar musste zeitweise weniger als 103 Yen gezahlt werden, nachdem der Kurs zu Beginn des Tage noch bei 105 Yen gestanden hatte. Zuletzt wurde der Yen mit 103,45 Dollar gehandelt.

jsl/jkr/stk/hr

(AWP)