Devisen: Eurokurs steigt wieder

Der Eurokurs hat am Freitag im späten US-Devisenhandel wieder etwas zugelegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,1270 US-Dollar gehandelt. Im europäischen Währungsgeschäft war der Euro bis auf 1,1238 Dollar gefallen. Beobachter sprachen von einem impulsarmen Handel kurz vor dem Wochenende.
12.07.2019 20:54

Gegenüber den Franken hat der Euro zuletzt ebenfalls wieder leicht angezogen. Er kostet derzeit 1,1097, nach 1,1091 am späten Nachmittag. Der Dollar hat sich dagegen auf 0,9843 von 0,9861 etwas abgeschwächt.

Das britische Pfund knüpfte am Freitag an die Vortagesgewinne an. Insgesamt wird die britische Währung aber von der Unsicherheit wegen des Brexits belastet, vor allem, da die Wahrscheinlichkeit für einen Austritt ohne Abkommen mit einem Politiker wie Boris Johnson als möglicher neuer Premierminister zunimmt.

bek/he/cf

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf EUR-USD

Investment-Ideen von Julius Bär