Devisen: Wenig Bewegung im US-Handel

Am Devisenmarkt hielten sich am Montagabend im US-Handel die Ausschläge in engen Grenzen. So bewegten sich die Währungspaare EUR/USD (1,1645), USD/CHF (0,9461) und EUR/CHF (1,1017) gegenüber dem späten Nachmittag kaum mehr.
24.07.2017 21:20

Damit blieb der Eurokurs am Montag jedoch deutlich über der Marke von 1,16 USD. Am frühen Morgen hatte die Gemeinschaftswährung bei 1,1684 USD sogar den höchsten Stand seit August 2015 markiert. Von diesem Niveau fiel sie nach durchwachsenen Konjunkturdaten aus dem Euroraum allerdings wieder etwas zurück. Auch zum Franken gab der Euro im Tagesverlauf etwas nach und näherte sich dabei der Marke von 1,10 wieder an, nachdem der Kurs am frühen Morgen noch bei 1,1050 gestanden hatte.

gl/he/rw

(AWP)