Givaudan eröffnet Anlage zur Verarbeitung von Nelkenblattöl in Madagaskar

Genf (awp) - Der Aromen- und Riechstoffkonzern Givaudan hat eine neue Anlage zur Verarbeitung von Nelkenblattöl in Madagaskar eingeweiht. NATEMA (Natural Extracts Madagascar) sei ein Joint Venture zwischen Givaudan und dem lokalen Unternehmen Henri Fraise Fils, geht am Mittwoch aus einer Mitteilung hervor. In der Anlage würden jährlich "hunderte Tonnen" von Nelkenblattöl verarbeitet.
28.09.2016 09:17

In der neuen Anlage solle das Nelkenblattöl, das Givaudan über ein eigenes Sammelnetzwerk direkt beziehe, in Derivate umgewandelt werden, heisst es weiter. Diese Derivate kämen für Riechstoff- und Aromenkreationen zum Einsatz. Weitere natürliche Ingredienzien aus Madagaskar und seinen Nachbarländern sollen gemäss Givaudan folgen.

ra/cp

(AWP)