Leonteq erhält von Fitch Langfrist-Rating "BBB-" mit Ausblick "positiv"

Der Finanzdienstleister Leonteq hat von der Ratingagentur Fitch die langfristige Bonitätseinstufung "BBB-" mit dem Ausblick "positiv" erhalten. Diese widerspiegle die soliden Finanzkennzahlen des Anbieters von strukturierten Produkten, teilte Fitch am Montag mit.
14.01.2019 08:35

Basis für das Rating seien ausserdem eine angemessene und verbesserte Kapitalausstattung sowie ein umfassendes Liquiditätsmanagement gewesen, heisst es weiter. Diese Elemente hätten dazu geführt, dass Leonteq relativ stabile Erträge bei einer angemessenen Profitabilität generiere.

Die Ratingagentur verweist aber zugleich auf gewisse Risiken, weil Leonteq nur über eine relativ gering Anzahl von Emissionspartnern verfüge (u.a. Raiffeisen und EFG International). Eine mögliche Verbreiterung dieser Basis wäre laut Fitch ein möglicher Grund für eine Hochstufung - entsprechend lautet der Ausblick "positiv" für das aktuelle Rating.

Bei Leonteq zeigt sich CEO Lukas Ruflin zufrieden mit der Einstufung: "Wir freuen uns, dass Leonteq elf Jahre nach der Gründung ein Investment Grade Rating von einer international renommierten Ratingagentur erhalten hat." Dies sei ein wichtiger Schritt, um das Unternehmen als weltweit anerkannte Gegenpartei für strukturierte Anlageprodukte und Vorsorgelösungen zu etablieren.

rw/uh

(AWP)