Lifewatch nimmt den operativen Betrieb in der Türkei auf

Der Ferndiagnose-Spezialist Lifewatch hat seine Geschäftstätigkeiten auf die Türkei ausgeweitet. Die türkische Niederlassung Life Watch Saglik Hizmetleri habe wie geplant den operativen Betrieb aufgenommen, teilt Lifewatch am Montag mit.
27.03.2017 07:55

In einem ersten Schritt würden einer limitierten Zahl von türkischen Patienten diagnostische Herzüberwachungsservices angeboten. Dabei handle es sich um eine Pilotphase mit neun Spitälern und 60 bis 70 freiwilligen Patienten, welche drei Wochen dauern werde. Damit soll sichergestellt sein, dass der definitive Eintritt in den türkischen Markt ab Mitte April 2017 gut kontrolliert und vorbereitet erfolge.

cf/ys

(AWP)