LM Group hebt nach gutem Sommergeschäft Guidance für 2018 an

Der Onlinereiseanbieter LM Group erhöht für das laufende Geschäftsjahr die Guidance für den Betriebsgewinn (EBITDA). Neu erwartet die Gruppe einen EBITDA zwischen 36 bis 38 Millionen Euro. Die bisherige Prognose war 32 bis 34 Millionen Euro.
26.10.2018 08:02

Hauptgrund für die verbesserte Guidance sei, dass sich die Aktivitäten der Gruppe in den volumenstarken Sommermonaten dank dem Kerngeschäft der Reisevermittlung (OTA) und vor allem des Urlaubsgeschäfts sehr gut entwickelt habe, schreibt die frühere Lastminute.com in einer Mitteilung vom Freitag. Auch das Meta-Suchgeschäft wachse erfreulich.

Die Guidance für den Konzernumsatz dagegen lässt die Gruppe unverändert. Der Konzernumsatz dürfte im Rahmen der Erwartungen (über 280 Millionen Euro) zu liegen kommen, heisst es in der Mitteilung.

lie/ra

(AWP)