Morning Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
26.07.2017 08:42
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- LafargeHolcim Q2: Umsatz auf vergleichbarer Basis +3,6% (AWP-Konsens: +4,3%)
                    Umsatz 6,85 Mrd CHF (AWP-Konsens: 6,92 Mrd)
                    Ber. op. EBITDA 1,74 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,73 Mrd)
                    Reinergebnis 787 Mio CHF (VJ 400 Mio)
              2017: Prognosen bekräftigt
              Jan Jenisch übernimmt CEO-Posten bereits per 1. September
               COO: Positive Preisentwicklung hat Ergebnis gestützt
               CFO: Haben Markterwartung an H1-Entwicklung angepasst
                    Devestitionen bisher 4,4 Mrd CHF - 5,0 Mrd geplant

- Lonza H1: Umsatz 2'323 Mio CHF (AWP-Konsens: 2'232 Mio)
            Kern-EBIT 447 Mio CHF (AWP-Konsens: 390 Mio)
            EBIT 373 Mio CHF (AWP-Konsens: 345 Mio)
            Reingewinn 233 Mio CHF (AWP-Konsens: 227 Mio)
      2017: Ausblick auf Standalone-Basis bestätigt
      2022: Umsatz 7,5 Mrd CHF; Kern-EBITDA-Marge 30%
  Lonza lanciert neues Konzept für biologische Herstellung und Entwicklung

- Kühne+Nagel wird Logistikparter von Nestlé in Holland
- Roche erhält CE-Kennzeichnung für Test als Begleitdiagnostik bei Lungenkrebs

- EFG H1: Zugrunde liegender Reingewinn 74,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 59,1 Mio)
          IFRS-Reingewinn 19,2 Mio CHF (AWP-Konsens: -10,3 Mio)
          Bruttoertrag 608,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 578,3 Mio)
          Netto-Neugeldabfluss -5,5 Mrd CHF (AWP-Konsens: -4,8 Mrd)
          AuM 138,4 Mrd CHF (AWP-Konsens: 139,2 Mrd)
      Erwarten weitere Stabilisierung des Geschäfts in zweitem Semester
      Sind auf Kurs für Realisierung der Synergien von 240 Mio CHF bis 2019

- Tornos H1: EBIT 1,7 Mio CHF (VJ -2,4 Mio) - Gewinn +0,3 Mio CHF (VJ -3,5 Mio)

- Inficon Q2: EBIT 18,4 Mio USD (AWP-Konsens: 19,8 Mio)
              Reingewinn 13,8 Mio USD (AWP-Konsens: 14,7 Mio)
        2017: Prognosen erhöht
              Umsatz von mind. 340 Mio USD erw.
              Neu EBIT-Marge von >18% erwartet (bisher >17%)

- Valora H1: Umsatz 1'005 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'010 Mio)
             EBIT 34,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 33,2 Mio)
             Reingewinn 24,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 21,0 Mio)
       2017: Ziele bestätigt - ab 2018 4% EBIT-Marge, 42% Bruttogewinn-Marge

- VAT H1: Nettoumsatz 326 Mio (+38%), bereinigter EBITDA 98 Mio CHF
    2017: Umsatzwachstum in LW neu "ungefähr 30%" (alt: "wenigstens 20%")

- Calida H1: Nettoumsatz 175,6 Mio CHF (VJ 178,9 Mio)
             EBIT 5,8 Mio CHF (VJ 4,9 Mio)
             Reingewinn 5,9 Mio CHF (VJ 3,5 Mio)
         H2: Stabile Entwicklung Umsatz und Betriebsgewinn im Rahmen Vorjahr

- WKB H1: Geschäftserfolg 57,4 Mio CHF (VJ 54,4 Mio)
          Reingewinn 49,9 Mio CHF (VJ 30,9 Mio)
    2017: Geschäftserfolg und Gewinn dürften Ergebnisse 2016 übertreffen

- Banque Profil de Gestion H1: Reingewinn 0,90 Mio CHF (VJ 0,13 Mio)

- Bellevue Group ernennt Thomas Pixner zum neuen CEO der Bank am Bellevue
- Cosmo erhält europäische Zulassung für Qolotag - Auslizensierung beabsichtigt
- Plazza ernennt Marcel Gilgen zum Geschäftsleitungsmitglied
- Vaudoise investiert 15 Mio CHF in Fintech- und Insurtech-Fonds


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
-


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Kühne+Nagel: Blackrock meldet Erwerbspositionen von 5,01%
- Dufry: Morgan Stanley meldet etwas tiefere Erwerbspositionen von 9,22%
- Barry Callebaut: BlackRock senkt Anteil Erwerbspositionen auf 2,98%
- Interroll: Groupama Asset Management erhöht Anteil auf 5,12%
- Temenos: Norges Bank meldet tieferen Anteil von 2,81%
- Forbo: Norges Bank meldet tieferen Anteil von 2,99%
- Santhera: Mark Angelo senkt Anteil auf unter 3%

PRESSE MITTWOCH
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Mittwoch:
- Inficon: Conference Call zum Ergebnis Q2
- LafargeHolcim: Conference Call zum Ergebnis Q2
- Valora: Conference Call zum Ergebnis Q2
- EFG International: MK H1
- Lonza: MK H1
- Airopack: GV
- Leclanché: GV

  Donnerstag:
- Sika: Ergebnis H1
- Starrag: Ergebnis H1
- Sulzer: Ergebnis H1
- Bobst: Ergebnis H1
- Also: Ergebnis H1
- Basler KB: Ergebnis H1
- Clariant: Ergebnis H1
- Graubündner KB: Ergebnis H1
- Roche: Ergebnis H1
- Vontobel: Ergebnis H1
- Nestlé: Ergebnis H1
- Myriad: Ergebnis H1 (nachbörslich)

  Freitag:
- Credit Suisse: Ergebnis Q2
- UBS: Ergebnis Q2
- APG: Ergebnis H1
- Forbo: Ergebnis H1
- Bellevue: Ergebnis H1
- Cosmo: Ergebnis H1
- Zehnder: Ergebnis H1


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- CH: CS-CFA Index Juli (10.00 Uhr)
- US: Verkauf neuer Häuser 06/17 (16.00 Uhr)
      Energieministerium Ölbericht (Woche) (16.30 Uhr)
      Fed Zinsentscheid (20.00 Uhr)

- CH: KOF Konjunkturbarometer (Freitag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- CH: UBS-Konsumindikator steigt im Juni auf 1,38 Punkte von 1,32 Punkten im Mai


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.08.

- SMI-Indexfamilie: Anpassung Regelwerk per 18.09.

       Indexanpassungen anlässlich ordentlicher Indexreview (ab 18.9.): 
       SMI:      Keine Anpassungen
       SLI:      Logitech ersetzen Lindt & Sprüngli N
       SMIM:     Galenica ersetzen Sulzer

- Dekotierungen: 
   - Actelion (Übernahme durch Johnson&Johnson, Termin noch unbekannt) 
   - Charles Vögele (Übernahme durch Sempione, Termin noch unbekannt)
   - Pax Anlage (per 10. Oktober 2017)



EX-DIVIDENDE DATEN:

per HEUTE:
Nebag (0,70 CHF, Kapitalherabsetzung)

per 27.7.:
Carlo Gavazzi (15,00 CHF)


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1089
- USD/CHF: 0,9530
- Conf-Future: -44 BP auf 161,66% (Dienstag)
- SNB: Kassazinssatz +0,02% (Dienstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,12% auf 8'948 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Dienstag): +0,45% auf 8'938 Punkte
- SLI (Dienstag): +0,55% auf 1'423 Punkte
- SPI (Dienstag): +0,30% auf 10'168 Punkte
- Dow Jones (Dienstag): +0,47% auf 21'613 Punkte
- Nasdaq Comp (Dienstag): +0,02% auf 6'412 Punkte
- Dax (Dienstag): +0,45% auf 12'264 Punkte
- Nikkei 225 (Mittwoch): +0,48% auf 20'050 Punkte


STIMMUNG
- freundlich, warten auf Entscheide der US-Notenbank am Abend
- Lonza nach Zahlen vorbörslich stark, Novartis nach MS-Heraufstufung höher erw.

ra/cp

(AWP)