Morning Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
05.09.2017 08:44
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Geberit ernennt Martin Ziegler als Leiter Operations ab Januar 2018
- Novartis erreicht in Phase-III-Studie für Fingolimod bei MS Ziele
- Sika erwirbt tschechische KVK Holding mit einem Jahresumsatz von 42 Mio CHF
- SGS übernimmt Geostrada in Südafrika - Umsatz 32 Mio Rand

- BKW H1: Reingewinn 115,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 133,7 Mio)
          Gesamtleistung 1'298 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'473 Mio)
    2017: Erwarten weiterhin op. Betriebsergebnis im Bereich vom Vorjahr


- MCH H1: Betriebsertrag 305,6 Mio CHF (VJ 335,5 Mio)
          Reingewinn 26,5 Mio CHF (VJ 56,1 Mio)
    2017: Jahresergebnis mindestens 50% unter dem Vorjahr erwartet


- Santhera H1: Reinergebnis Mio -22,7 CHF (VJ -18,0 Mio)
               Operativer Verlust -21,4 Mio CHF (VJ -17,2 Mio)
         2017: Nettoumsatz mit Raxone von 21 bis 23 Mio CHF erwartet

- Villars H1: Umsatz 44,0 Mio (VJ 38,8 Mio)
              Reingewinn 24,8 Mio CHF (VJ 1,14 Mio)

- Kudelski-Tochter Nagra schliesst für Starhub Integration auf neues System ab
                   NexGuard und Ericsson präsentieren digitales Wasserzeichen

- Landis+Gyr erhält zusammen mit Tata Grossauftrag in Indien
- Perrot Duval: VR beantragt genehmigtes Kapital im Höhe von 3,36 Mio CHF
- Rapid Nutrition: Richard Serbin tritt als Verwaltungsrat zurück
- 5 EL etabliert Blockchain Lab - Sergey Skaterschikov erwirbt 9,64% der Aktien


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
-


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Bâloise: BlackRock meldet 7,17%
- Novartis: BlackRock meldet Anteil von 4,14%
- Barry Callebaut: Massachusetts Mutual Life meldet Anteil von 3,64%
- Mobilezone: Source Investment/Assenagon vorübergehend über 3%


PRESSE DIENSTAG
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Dienstag:
- BKW: Conf. Call H1
- Santhera: MK H1

  Mittwoch:
- EEII: Ergebnis H1

  Donnerstag:
- Jungfraubahn: Ergebnis H1



WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- CH: BFS Beherbergungsstatistik Juli 2017 (9.15 Uhr)
      BFS Landesindex der Konsumentenpreise August 2017 (9.15 Uhr)
- EU: PMI Dienste August 2017 (2. Veröffentlichung; 10.00 Uhr)
      Einzelhandelsumsatz Juli 2017 (11.00 Uhr)
- US: Fed-Vorstand Brainard hält Rede beim Economic Club of New York (13.30 Uhr)
      Industrieaufträge Juli 2017 (16.00 Uhr)
      Auftragseingang langlebige Güter Juli 2017 (endgültig; 16.00 Uhr)
      Fed-Chef Minneapolis, Kashkari, hält Rede an 
                                      University of Minnesota (19.10 Uhr)

- CH: SNB Devisenreserven per Ende August 2017 (Donnerstag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- CH Seco: BIP real Q2 2017 bei +0,3% gg Vorquartal und +0,3% gg Vorjahr
           BIP real Q1 rev. +0,1% gg VQ (alt: +0,3%), +0,6% (alt +1,1%) gg VJ

- China: Caixin PMI Dienste 08/17 52,7 Pkt (Juli: 51,5)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 15.09.

- SMI-Indexfamilie: Anpassung Regelwerk per 18.09.

       Indexanpassungen anlässlich ordentlicher Indexreview (ab 18.9.): 
       SMI:      Keine Anpassungen
       SLI:      Logitech ersetzen Lindt & Sprüngli N
       SMIM:     Galenica ersetzen Sulzer

- Kapitalerhöhungen: 
   - Edisun: Bezugsfrist bis 8. September (12.00 Uhr) 
   - Myriad: Bezugsfrist bis HEUTE (12.00 Uhr)
    
- Dekotierungen: 
   - Actelion (Übernahme durch Johnson&Johnson, Termin noch unbekannt) 
   - Charles Vögele (Übernahme durch Sempione, Termin noch unbekannt)
   - LifeWatch (Übernahme durch BioTelemetry, Termin unbekannt)
   - Pax Anlage (Übernahme durch Baloise, per 10. Oktober 2017)



EX-DIVIDENDE DATEN:
-



DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1384
- USD/CHF: 0,9569
- Conf-Future: +34 BP auf 165,30% (Montag)
- SNB: Kassazinssatz -0,11% (Montag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,25% auf 8'887 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Montag): -0,86% auf 8'864 Punkte
- SLI (Montag): -0,78% auf 1'416 Punkte
- SPI (Montag): -0,82% auf 10'118 Punkte
- Dow Jones/Nasdaq Comp: US-Börsen blieben am Montag wegen Feiertag geschlossen
- Dax (Montag): -0,33% auf 12'102 Punkte
- Nikkei 225 (Dienstag): -0,63% auf 19'386 Punkte


STIMMUNG
- Nordkorea-Krise verliert etwas an Schrecken
- Leichte Erholung erwartet dank Schwergewichten und Banken

ys/rw

(AWP)