Norinvest-Aktien werden dekotiert - Letzter Handelstag 27. April

Genf (awp) - Die Aktien der Norinvest Holding werden bald dekotiert. Ein entsprechendes Gesuch sei von der Schweizer Börse SIX am (heutigen) Dienstag bewilligt worden, teilte die Beteiligungsgesellschaft nachbörslich mit.
27.12.2016 18:30

Norinvest, dessen Hauptinvestment die Banque Cramer ist, begründet die Dekotierung mit den Kosten. Diese seien angesichts der konstant steigenden Anforderungen an die Kotierung und in Anbetracht des geringen Handelsvolumens und des tiefen Free float immer schwieriger zu rechtfertigen, heisst es.

Die Dekotierung aller Norinvest-Aktien ist den Angaben zufolge für den 28. April 2017 geplant, der letzte Handelstag ist entsprechend der 27. April. Danach sollen die Aktien auf einer OTC-Plattform gehandelt werden, wobei noch kein spezifischer Name genannt wird.

uh/hr

(AWP)