Roche erhält Zulassung für Gazyva in Kanada zur Behandlung von Lymphdrüsenkrebs

Roche hat von der kanadischen Gesundheitsbehörde Health Canada die Zulassung für Gazyva in einer weiteren Indikation erhalten. Demnach darf das Mittel zusammen mit Bendamustine zur Behandlung von Lymphdrüsenkrebs (follikuläres Lymphom) bei Patienten eingesetzt werden, die zuvor bereits mit Gazyva in einer Mono-Therapie behandelt wurden, dann aber einen Rückfall erlitten haben oder resistent gegen eine Rituxan-Behandlung sind, wie es in einer Medienmitteilung vom Dienstag heisst.
07.02.2017 14:03

Das follikuläre Lymphom ist den Angaben zufolge eine langsam sich ausbreitende Form des Non-Hodgkin-Lymphoms. Zwar haben Chemo- und gezielte Therapien wie etwa mit Rituxan die Überlebensraten der Patienten klar verbessert, allerdings neige das follikuläre Lymphom dazu, wiederzukommen.

hr/uh

(AWP)