Roche-Tochter Chugai wird von Baxalta-Patentklage ausgeschlossen

Ein US-Gericht hat die japanische Roche-Tochter aus einer Klage von Baxalta ausgeschlossen. Wie Chugai am Donnerstag mitteilt, wirft Baxalta Chugai und Genentech vor, mit dem Hämophilie-Mittel Hemlibra gegen ein Patent zu verstossen. Nun habe das Bezirksgericht für den Distrikt Delaware eine Anordnung erlassen, dass Chugai aus dieser Klage entlassen werde.
20.09.2018 07:15

Diese Anordnung gehe auf einen entsprechenden Antrag der japanischen Tochter zurück, wegen mangelnder Zuständigkeit aus der Klage ausgeschlossen zu werden. Baxalta hatte im Zuge der Patentklage eine einstweilige Verfügung beantragt, mit der die Herstellung, Verwendung und der Verkauf von Hemlibra in den USA untersagt werden soll.

Während das Gericht Chugai aus der Klage nun ausgeschlossen hat, bleibe sie aber gegen die US-Tochter von Roche, Genentech, bestehen, heisst es in der Mitteilung weiter.

hr/cf

(AWP)