Schindler bezieht neuen Hauptsitz in Ebikon

Der Lift- und Rolltreppenbauer Schindler bezieht seinen neuen Hauptsitz in Ebikon. In den Um- und Neubau des Campus in Ebikon wurden in den vergangenen Jahren rund 130 Millionen Franken investiert.
07.12.2018 16:11

Mit dem Umzug in das neue Gebäude beginne für den Konzernstab eine neue Ära, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Moderne Grossraumbüros, individuelle Begegnungszonen, Sitzungsräume oder Lounges sollen den rund 280 Mitarbeitern Raum in der Firmenzentrale bieten.

Der Innerschweizer Heimatschutz hatte gegen die Baubewilligung vom Dezember 2015 Beschwerde eingelegt, diese wurde in der Folge aber vom Kantonsgericht abgewiesen. Die Beschwerde richtete sich gegen den Abriss eines historischen Restaurant-Pavillons. Dem hielt das Gericht das grosse öffentliche Interesse entgegen, dass der für die Region bedeutende Arbeitgeber das auf seine Führungs- und Verwaltungsbedürfnisse zugeschnittene Projekt realisieren könne.

cf/uh

(AWP)