SIX setzt Handel mit Aktien von APG auf Wunsch des Unternehmens vorläufig aus

Die Aktien der Aussenwerbe-Gruppe APG/SGA werden bis auf weiteres vom Handel an der Schweizer Börse ausgesetzt. Der Handelsstopp erfolgt auf Antrag der Firma, wie die SIX Swiss Exchange am Mittwoch mitteilt. APG wollte den Grund für die Handelsaussetzung gegenüber AWP nicht kommentieren, ebensowenig die SIX.
01.11.2017 08:42

cf/ra

(AWP)