Sunrise will besicherte 1,5%/2024-Anleihe in unbesicherte umwandeln

Das Telekomunternehmen Sunrise Communications AG will die 2018 emittierte besicherte Anleihe 1,5%/2024 im Volumen von 200 Millionen Franken in unbesicherte Anleihen umwandeln. Dazu sei das Unternehmen nach der Heraufstufung der Kreditwürdigkeit durch Fitch berechtigt, wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte.
15.06.2020 18:24

Fitch habe das Langfristrating auf "BBB-" von "BB+" angehoben, heisst es weiter. Bereits zuvor hatte Standard & Poor's das Unternehmen mit einem Rating von "BBB-" bewertet. Damit erfülle Sunrise nun die im syndizierten Bankkredit (Senior Facilities Agreement) festgelegten Bedingungen für eine Umwandlung, wie es weiter heisst.

Der Antrag zur Umwandlung wurde gestellt und der Vollzug wird bis Ende des Monats erwartet.

yr/ra

(AWP)