VAT: Partners Group platziert 2,8 Mio Aktien zu 127 CHF je Titel

(Ergänzt um Kommentar und Aktienkurs) - Im Aktionariat der VAT-Gruppe kommt es zu weiteren Veränderungen. Die von Partners Group verwalteten und/oder beratenen Fonds haben am Mittwoch nach Börsenschluss im Rahmen eines beschleunigten Orderbuch-Verfahrens 2,8 Mio Aktien, entsprechend rund 9,33% des Aktienkapitals, bei institutionellen Investoren platziert.
26.10.2017 11:07

Der Patzierungspreis lag bei 127 CHF, schreibt VAT am Donnerstag in einer Mitteilung. Der Verkaufserlös beträgt damit rund 355 Mio. VAT schlossen den Börsenhandel am Mittwoch auf 132,70 CHF.

Die Titel seien an einen breiten Fächer von institutionellen Investoren gegangen, präzisierte ein VAT-Sprecher auf Anfrage. Nach dieser Transaktion halten die von Partners Group verwalteten und/oder beratenen Fonds dann noch 3,74% der VAT-Aktien. Der Free-Float erhöhe sich dadurch auf ca 90%,

VAT nehme die Transaktion zur Kenntnis, so der Sprecher weiter. Für die Gruppe sei es wichtig, dass so der Free Float nochmals gewachsen ist. Bereits Anfangs Oktober hatte die Partners Group 10% der VAT-Aktien verkauft. Das damalige Paket ging an Rudolf Maag. Dieser ist seither der grössten Einzelaktionär von VAT.

VIERTE AKTIENPLATZIERUNG IN 14 MONATEN

Damit ist es zur vierten Aktienplatzierung seit September 2016 gekommen. Insgesamt wurden innerhalb von knapp 14 Monaten 41,6% des Aktienkapitals der VAT im Markt platziert, rechnet die Neue Helvetische Bank (NAB) nach. Trotzdem sei der Aktienkurs während dieser Zeit um mehr als 80% gestiegen.

Mit dieser jüngsten Platzierung dürfte das Kapitel der Angst vor weiteren Verkäufen wohl der Vergangenheit angehören, resümiert die NAB. Alleine in den letzten paar Monaten hätten einige gewichtige institutionelle und private Investoren rund einen Drittel der ausstehenden VAT-Aktien zu Preisen von 120 bis 127 CHF gekauft. Diese sähen über die nächsten Jahre offensichtlich noch mehr Potential in der Aktie. Diese Meinung teile man bei der NAB.

An der Börse wird der Abschlag, mit dem das Aktienpaket weitergereicht wurde, aber erst noch teilweise nachvollzogen. Bis 10.25 Uhr büssen die VAT-Valoren bei hohen Volumen 2,8% auf 129 CHF ein. Im Tagestief wurden 127,50 CHF bezahlt. "Tiefere VAT-Kurse sind Kaufkurse", erklären Händler. Der am SPI gemessene Gesamtmarkt steht zum Berichtszeitpunkt 0,41% höher.

gab/ra/dm

(AWP)