«Ich bin auch ein Chocolatier» – mit cash bei Lindt & Sprüngli

Zwei Stunden Schoggi-Spass: Angehende Chocolatiers an der Arbeit.
12.06.2014 12:00
Silvan Franchetto
cash Kundenanlass bei Lindt
cash Kundenanlass bei Lindt
Bild: cash

Dass die Verarbeitung von hochwertiger Schokolade kein «Zuckerschlecken» ist, haben Anfang Juni die Gäste von cash erleben dürfen.  

Exklusive Bilder vom cash Anlass bei Lindt & Sprüngli

Auf den Glockenschlag um 18 Uhr öffnete die Chocolateria von Lindt & Sprüngli in Kilchberg ihre erste von zwei Türen. Diese führte in eine verführerische Welt der Schweizer Schokoladenkunst.

Nach der Begrüssung durch zwei chic in weiss gekleidete Chocolatier-Profis wurden alle Gäste stilgerecht als Lindt Maîtres Chocolatiers eingekleidet. Nach dem obligaten Händewaschen wurde mit Musik die zweite grosse Türe geöffnet und ein süsslicher Schokoladen-Duft kam entgegen. Nach einer interessanten Präsentation über die Herkunft, Geschichte und Herstellung von hochwertiger Schokolade, ging es zu den Arbeitstischen, denn ein jeder wollte sich jetzt als angehender Lindt-Chocolatier beweisen.

Um 20 Uhr war es geschafft. Die originellen, essbaren Schoggi-Kreationen wurden fachgerecht in die bereitstehenden Lindt-Schachteln abgepackt. Diese wurden anschliessend versiegelt und mit einer blauen Schleife versehen. Die harte Arbeit hat sich mehr als gelohnt. Den Abend verbrachten die zufriedenen Gäste bei bestem Wetter auf der Terrasse des chez Fritz um sich an deren Kochkünsten zu erfreuen. 

Ob die persönlichen «Meisterkreationen» den Heimweg alle heil überstanden haben oder vorher aufgegessen wurden, entzieht sich der Kenntnis des Verfassers dieses Beitrags.