Christian Amsler aus Schaffhausen für Bundesratswahl nominiert

Nun ist es offiziell: Der Schaffhauser Christian Amsler steigt ins Rennen um die Nachfolge von Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Die FDP des Kantons Schaffhausen hat ihn am Donnerstagabend nominiert.
18.10.2018 20:11

Amsler ist Erziehungsdirektor und Regierungspräsident des Kantons Schaffhausen. Der 55-Jährige ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Vor seiner Wahl in die Schaffhauser Regierung 2009 war er an der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen tätig als Prorektor Weiterbildung und Dienstleistungen.

Amsler ist der erste nominierte Kandidat einer FDP-Kantonalpartei. Die St. Gallerin Karin Keller-Sutter teilte zwar mit, dass sie sich für die Wahl zur Verfügung stellen würde. Doch offiziell entscheiden wird die St. Galler FDP erst an der Nominationsversammlung vom 20. Oktober.

Bis am 24. Oktober müssen alle FDP-Kantonalparteien die Kandidaturen melden. Nominiert wird am 16. November durch die Fraktion. Die Wahl ist am 5. Dezember.

(SDA)